Futsal-Turnier für Grundschulen 2015

Bereits zum vierten Mal veranstaltete die Otto-Hahn-Schule das Futsal-Turnier für Grundschulen.

12 Teams traten zunächst in einer Gruppenphase und später in K.O.-Spielen gegeneinander an. Wie bereits in den drei vergangenen Jahren ging auch eine Auswahl des 7. Jahrgangs aus dem WPU Fußball der Otto-Hahn-Schule an den Start. Allerdings musste unser Team in Unterzahl gegen die Grundschulen spielen, um die Chancengerechtigkeit zu wahren.

DSCI3111-001

Als Besonderheit ist weiterhin anzumerken, dass ohne Schiedsrichter gespielt wurde, was gut funktionierte, obwohl es für viele Teilnehmer eine neue Erfahrung war. Das es Meinungsverschiedenheiten auf und neben dem Fußballplatz gibt, halten wir für völlig normal – die entscheidende Frage ist nur, wie die Beteiligten dann damit umgehen – und mit diesem Umgang waren wir als Veranstalter sehr zufrieden!

Erstmals traten auch zwei Grundschulen aus anderen Stadtbezirken an, die dafür eine langen Anfahrtsweg auf sich nahmen: Aus Pankow kam die Trelleborg-Grundschule, aus Lichtenberg die Richard-Wagner Grundschule.

Die weiteren Teilnehmer waren die Hermann-Sander-Grundschule (2 Teams), die Zürich-Grundschule (2 Teams), die Löwenzahn-Grundschule, die Adolf-Reichwein-Grundschule, die Gemeinschaftsschule Campus Efeuweg, die Richard-Grundschule sowie die Schule am Fliederbusch.

Sehr erfreulich war übrigens auch, dass nicht nur unser Team, sondern auch mehrere Grundschulen mit einem oder sogar mehreren Mädchen antraten.

DSCI3116-001

Den Turniersieg errang letztendlich die Auswahl des WPU Fußball (7. Jg.) der OHS in einem knappen Finale durch 7m-Schießen gegen die Löwenzahn-Grundschule.

DSCI3128-001

Wir möchten uns auf diesem Weg auch bei den Lehrern und Betreuern der Grundschulen bedanken, deren Engagement es uns erst ermöglichte, das Turnier erfolgreich durchzuführen. Das ist leider nicht (mehr) selbstverständlich!

Kowalske, 15.11.2015

   
© ALLROUNDER