WPK-Biologie dreht Trickfilme

Fliegende Schweine, mexikanischer Erfolg und ein Brief an Merkel - der WPK-Biologie-Kurs im 11. Jahrgang dreht Trickfilme

Gemeinsam mit Dinah Stratenwerth von blue21/foodjustice und zwei Filmemacherinnen des Landesverbandes Kinder- und Jugendfilm e.V. haben wir zum Thema weltweiter Ernährungswandel, Freihandel und Gesundheitsrisiken gearbeitet.

In Trickfilmboxen aus Umzugskartons und einer App haben wir unsere Filme "gedreht" - selbst Drehbücher geschrieben, Kulissen gebastelt, Figuren gemalt und geschnitten und die fertigen Filme dann noch vertont.

Wir haben viele Bilder gemacht: Für eine Minute Film brauchten wir 480 Bilder. Und so sind nun vier Trickfilme entstanden. Diese kann man hier bestaunen: unsere Trickfilme

   
© ALLROUNDER