Das Fach Wirtschaft Arbeit Technik

Pflichtunterricht

8. Jahrgang (2h/Woche):

  • Techn. Kommunikationsformen (techn. Zeichnen)
  • Verbraucherinformation

9. Jahrgang (1h/Woche):

Berufsorientierung:

  • Betriebspraktikum immer 3 Wochen lang vor den Herbstferien
  • Rund um die Berufsorientierung:
    • Was kann ich?
    • Wofür eigne ich mich?
    • Was passt zu mir?
    • Welche Fähigkeiten muss ich für meinen Berufswunsch haben?
    • Wie bewerbe ich mich?
    • Wo bekomme ich Informationen her?

Ziel: Die Fähigkeit, sich einen passenden Ausbildungsberuf zu suchen und eine Superbewerbung abzugeben.

10. Jahrgang (1h/Woche):

Berufsorientierung:

  • Vorstellungsgespräche, Einstellungstests etc.

Unterrichtende Kolleginnen und Kollegen:

  • Herr Böhm
  • Frau Demir
  • Frau Frisch
  • Herr Jochens
  • Frau Klonk
  • Herr Mäckel
  • Herr Moisa
  • Herr Mühle
  • Herr Radina
  • Frau Unverzagt

Wahlpflichtunterricht

Doppeljahrgangsstufe 7 und 8:

  • Textilverarbeitung (Nähen)
  • Holzbearbeitung (Kleinen Gegenstand herstellen)
  • Ernährung und Lebensmittelverarbeitung (Kochen)
  • Elektrotechnik (Kleinen Gegenstand herstellen)

Doppeljahrgangsstufe 9 und 10:

  • Kaufmännisch verwaltende Arbeit
  • Bauen und Wohnen
  • Wirtschaften im Haushalt
  • Wirtschaften im Unternehmen
  • Computergesteuerte Fertigung
  • Soziale Arbeit in Haushalt und Beruf

Im Wahlpflichtunterricht gibt es insgesamt 10 sogenannte Module. In 4 Jahren sollen acht verschiedene Module durchlaufen werden, zur Festigung von Fertigkeiten können Module wiederholt werden (z.B. Ernährung).

   
© ALLROUNDER