Wer ist online?  

Aktuell sind 120 Gäste und keine Mitglieder online

   

FairPlay-Fußball-Turnier am 09.10.2014

FairPlay-Fußball-Turnier am 09.10.2014

für Toleranz und ein friedliches Zusammenleben

in unserem Stadtteil mit der OHS und Südstadt e.V.

                                                         

            image002

            Das Projekt ist Teil des Lokalen Aktionsplan in Neukölln-Süd.

image004   image006                                  

Im Rahmen eines LAP-Projektes, das insbesondere die Integration von Flüchtlingen in Neukölln befördern soll, und der europäischen „Football People Aktionswochen“ gegen Diskriminierung vom 9. – 23. Oktober 2014, organisierte die Schulsozialarbeit der Otto-Hahn-Schule/Südstadt e.V. in Zusammenarbeit mit dem Jugendclub Feuerwache und dem Deutsch-Arabischen Zentrum ein Fußballturnier für Jung und Alt. Nicht fehlen durften ein leckeres Essen, eine Trommelgruppe und Angebote wie z.B. das Herstellen von Buttons und Dosenwerfen.

 

image008   image010

                 Die Trommelgruppe aus dem Flüchtlingswohnheim                              „Neukölln United“                                       

Neun Teams aus zwei Flüchtlingsunterkünften, drei Schulen, dem DAZ und drei Trägern der freien Jugendhilfe nahmen daran teil. Mit dabei waren ein Mädchen-Team der OHS/Südstadt e.V. sowie Jungen aus unserer Willkommensklasse, die im Team des Flüchtlingswohnheims Späthstraße/Haarlemer Straße spielten und den 2.Platz belegten. Unser Mädchenteam belegte einen beachtlichen 5. Platz und gewann zudem den FairPlay-Pokal. Gewählt als fairste Mannschaft wurden sie von den teilnehmenden Teams.

image012   image014

           OHS/Südstadt e.V. im „Einsatz“                                     „United against discrimination“        

Das Turnier auf dem Bolzplatz des Kinderclubhaus Sternschnuppe in der Hannemannstraße war ein voller Erfolg, da ein friedliches und freundliches Miteinander gelebt wurde, wie wir es für unseren Bezirk wünschen. Verschiedene Generatiionen und Kulturen begegneten sich auf dem Bolzplatz und kamen ins Gespräch.

image016   image018

                                            „Football people“                           Kooperationspartner für ein tolerantes Neukölln                  

Ein Dank gilt den vielen Helfer_innen und „buntkicktgut“, die dafür sorgten, dass die ca. 150 Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen einige schöne, gemeinsame Stunden verbringen konnten. An dieser Stelle gilt unser Dank auch unseren Schüler_innen der OHS, die im Vorfeld des Turniers Transparente für Toleranz gestalteten sowie an Helin Özer aus dem 13. Jahrgang für ihre tolle Unterstützung bei der Turnierdurchführung.

Thomas Herzog

Schulsozialarbeit

 

image020   image022

   
© ALLROUNDER